Saerbecker Energiewelten werden weiter unterstützt

Klicken für Bioenergie-Fotos als Kalenderbilder

Schulen aus dem Kreis Steinfurt können die Saerbecker Energiewelten, den außerschulischen Lernstandort im Bioenergiepark, weiter zu vergünstigten Konditionen nutzen. Die Kooperation zwischen dem Lernstandort, der Regionalverkehr Münsterland (RVM) und der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGSt) gilt auch im kommenden Schulhalbjahr. Darauf haben sich die Verantwortlichen jetzt geeinigt. „Wir freuen uns, dass die starken Partner RVM und EGSt weiter unsere Bildungsarbeit für Umwelt und Nachhaltigkeit unterstützen“, kommentiert Wilfried Roos als Vorsitzender des Fördervereins Klimakommune Saerbeck die Fortsetzung der Zusammenarbeit, die zu Beginn des vergangenen Schulhalbjahres vereinbart worden war.

Damit gelten für Schulen aus dem Kreis Steinfurt diese Konditionen für den Lernstandort:

  • Bei paralleler Buchung von zwei Schulklassen zahlen Grundschulen aus dem Kreis Steinfurt sechs Euro pro Schüler. Darin enthalten sind Teilnahmegebühr und Fahrtkosten.
  • Weiterführende Schulen (Sek. I/Sek. II) aus dem Kreis Steinfurt zahlen acht Euro pro Schüler (bei paralleler Buchung von zweiKlassen, im Preis enthalten sind Teilnahmegebühr und Fahrtkosten).
  • Bei Einzelbuchung (eine Klasse) wird ein Aufpreis von zwei Euro je Schüler zusätzlich berechnet.

Weitere Informationen zum Lernstandort im Bioenergiepark unter (02574) 89 202 oder www.saerbecker-energiewelten.de