Schaufenster Bioenergie am Sonntag, 15. September mit Bühnenprogramm

Die Vorbereitungen laufen: Zu einem großen Schautag Bioenergie lädt die Klimakommune am Sonntag, 15. September, von 11 bis 18 Uhr in den Bioenergiepark ein. Denn seit dem letzten „Schaufenstertag“ 2011 ist viel passiert. Die Besucher können sehen und erleben, wie sich das ehemalige Munitionsdepot mit der Biogasanlage der Saerbecker Landwirte, dem Solarpowerpark der Bürgergenossenschaft Energie für Saerbeck, den sieben leistungsfähigen Windrädern und dem Kompostierwerk der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGST) zu einem innovativen Bioenergiepark entwickelt hat.

Wie vor zwei Jahren beim Aktionstag „Schaufenster Bioenergie" soll der Schautag ein bunter und spannender Erlebnistag für die ganze Familie werden. Dabei setzt die Klimakommune wieder auf die bewährte Unterstützung der Saerbecker Vereine und Verbände. Viele Saerbecker Akteure haben schon kreative Ideen entwickelt, wie sie beim „Schautag Bioenergie" zur Mobilität, Unterhaltung und Information der Besucher beitragen und gleichzeitig ihre eigene Arbeit vorstellen können. Das Planungsteam der Klimakommune freut sich über weitere Ideen und Vorschläge der Vereine und Verbände, insbesondere für das Bühnenprogramm. Aufgebaut wird eine professionelle Bühne mit Technik: Eine ideale Plattform für Tanzgruppen, Chöre und Musiker vor großem Publikum aufzutreten. Fred Wieneke koordiniert das Bühnenprogramm und steht für Informationen und Anmeldungen zur Verfügung, Tel. 89503 mail: fred.wieneke@saerbeck.de.  Anmeldeschluss ist der 30. Juni.