Preise für Saerbecker Klimaschützer / Ausstellung in der Gläsernen Heizzentrale

Aktive Klimaschützer sind längst in Saerbeck zuhause. Einige von ihnen haben mit guten Ideen und viel Engagement schon einiges getan fürs Klima. Ihre Projekte konnten sie einreichen, um beim Klimaschutzpreis, den die RWE gemeinsam mit der Gemeinde Saerbeck ausgelobt hat, auf dem Siegertreppchen zu stehen. Welche Projekte die Jury als besonders preiswürdig eingestuft hat, wird am Mittwoch (20. April) um 17 Uhr in der Gläsernen Heizzentrale verkündet. Die Preisverleihung findet statt im Rahmen der Eröffnung der Umweltausstellung „Energy at home“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Die interaktive Ausstellung ist unter dem Titel „Eisbärfell und Sonnensegel“ bis zum 20. Juni in der Gläsernen Heizzentrale zu sehen. Von 18 Uhr bis 20 Uhr ist die Ausstellung am 20.04. für alle Interessierten geöffnet. Wer neugierig ist auf eine Entdeckungsreise zwischen Eisbärfell und Sonnensegel ist willkommen. Der Eintritt ist frei.

Die interaktive Ausstellung „Energy at home“ ist von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt konzipiert worden. Sie macht auf ihrem Weg von Nürnberg, wo sie bis Mitte April zu sehen war, und Sylt (hier wird die Ausstellung Ende Juni aufgebaut) in Saerbeck Station. Projektpartner ist die CAJ-Werkstatt Bildungsstätte Saerbeck. Umweltpädagogen der CAJ-Werkstatt haben für die Ausstellung ein spezielles pädagogisches Konzept entwickelt und bieten Workshops und Sonderführungen für interessierte Schulklassen aller weiterführenden Schulen an. Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen. Auskunft und Terminvereinbarungen in der CAJ-Werkstatt, Tel. 02574 – 983300, www.caj-werkstatt.de