Grünes Licht für Windkraft

Die Sektkorken knallten gestern Nachmittag im Rathaus. Und das aus einem ganz besonderen Grund: Mit der Baugenehmigung für die sieben geplanten Windkraftanlagen im Bioenergiepark stellte der Kreis Steinfurt als Genehmigungsbehörde die Ampel auf Grün. „Gebaut werden können jetzt die Windräder genau an den Standorten, die wir im Bioenergiepark vorgesehen haben“, sagte Bürgermeister Wilfried Roos erfreut. „Ein langer Verhandlungsweg ist zu einem guten Ende gekommen. Von allen Teilnehmern hat der Prozess viel Geduld gefordert. Viele haben mitgeholfen – vom Projektentwickler über die Untere Landschaftsbehörde bis hin zu den Trägern öffentlicher Belange -, damit das Projekt auf den Weg gebracht werden konnte.“ Im dritten Quartal 2012 – so die Planungen – soll mit dem Bau der Windkraftanlagen im Bioenergiepark begonnen werden.