Kleine Klimaforscher in der Heizzentrale

KindergartenHZ

Kleine Klimaforscher in der Heizzentrale:  Was steht hinter den großen Fenstern der alten Schule? Wieso braucht man Pellets, um heißes Wasser zu machen?  Warum ist es für die Umwelt besser, die großen Gebäude rund um die Heizzentrale so zu beheizen? Viele Frage, auf die Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Marien jetzt eine Antwort wissen. Die Kindergartenkinder, die nach den Sommerferien zur Grundschule gehen werden,  schauten sich jetzt im Rahmen der Aktion  „Forscherpass für Klimaschützer“ in der Heizzentrale um und erkundeten auch den Energieerlebnispfad. Alle fünf Saerbecker Kindergärten machen mit ihren Abschlussgruppen wieder bei der Aktion mit. Das Thema Wind und Sonne erforschen die Mädchen und Jungen in den jeweiligen Kindergärten, zum Abschluss findet vor den Ferien wieder eine Exkursion in den Bioenergiepark statt, dort gibt es dann den begehrten letzten Stempel für den Forscherpass.