Preisverleihung Dubai

Saerbeck bleibt nominiert für den Emirates Energy Award der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Der Termin der Preisverleihung in Dubai ist nun allerdings verschoben worden. Eigentlich sollte die Zeremonie Ende Oktober stattfinden, die Vertreter Saerbecks (BM Roos, Projektmanager Wallraven) hatten den Termin fest eingeplant. Nun haben die Organisatoren des Preises das Saerbecker Rathaus informiert, dass die Preisverleihung verschoben werden muss: „Wegen unvorhergesehener Umstände“, wie es in der Email aus den Emiraten heißt, in der zugleich ausdrücklich um Entschuldigung gebeten wird. Ein neuer Termin werde rechtzeitig bekannt gegeben, heißt es von Seiten der Organisatoren. Saerbeck hatte sich nach dem ersten Besuch einer Delegation aus den VAE im vergangenen Jahr mit seinen Klimaschutzprojekten an dem Wettbewerb beteiligt. Der Golfstaat will mit dem Energy Award beispielhafte Projekte im Bereich Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energieeffizienz auszeichnen.