Wärme aus der Schule - Energiestammtisch besichtigt die neue Heizzentrale

Heizzentrale

Wärme aus der Schule

Energiestammtisch besichtigt die neue Heizzentrale

Wie weit sind eigentlich die Bauarbeiten an der neuen  Heizzentrale in der Alten Hauptschule? Wann gibt es sie, die „Wärme  aus der Schule“? „Diese Fragen lassen sich am besten bei einem Ortstermin beantworten“, weiß das Team des Energiestammtisches der Klimakommune. Alle, die einen informativen Blick hinter die gläserne Fassade der Heizzentrale werfen möchten, sind deshalb eingeladen zum nächsten Energiestammtisch der Klimakommune am kommenden Mittwoch, 3. November. Treffen ist zur üblichen „Stammtischzeit“ um 19.30 Uhr im Café Vier Jahreszeiten im Mehrgenerationenhaus. Nach einer kurzen Einführung rund um das Projekt „Gläserne Heizzentrale“ heißt es dann für die Teilnehmer des Energiestammtisches „Ortswechsel zur Alten Hauptschule“. Hier gibt es Informationen aus erster Hand über Technik und weitere Planungen rund um das innerörtliche Nahwärmenetz und den Energieerlebnispfad, der das Projekt unter umweltpädagogischen Gesichtspunkten ergänzt. Vorgeschaltet ist dem Energiestammtisch am 3. November wieder die persönliche Energieberatung ab 18.30 Uhr, ebenfalls im Café Vier Jahreszeiten im Mehrgenerationenhaus. Die Teilnahme am Energiestammtisch und an der Energieberatung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.